Von Berggeistern und anderen Faulenzern-Grünwaldtal, Tag 3

Endlich! Heute versprach der Wetterdienst zum ersten Mal wirklich schönes Wetter. Erst gegen Nachmittag sollte es ein Gewitter geben. Heute soll es eine Tour zum Hochalpensee auf 2.252 m Höhe werden. Dieser liegt im Naturpark Fanes-Sennes-Prags. Meine Tour beginnt mit einer Busfahrt zum Pragser Wildsee.  Am frühen Morgen ist noch recht wenig los hier oben….

Ein aussichtsloses Unterfangen – Strudelkopf, Tag 2

Ich spüre es zum ersten Mal beim Aufstehen. Ein Ziehen und Stechen – Muskelkater! Schuld daran ist einer langer Abstieg am gestrigen Tage. Besonders langes Bergabgehen fordert eher brachliegende Muskelgruppen. Nun weiß ich zumindest, dass es sie noch gibt. Trotzdem bin ich guter Dinge und freu mich auf meinen zweiten Wandertag, heute am Montag.  Das…

Höhenflüge oder vom Helm zur Klammbachalm – Tag 1

An meinem ersten Wandertag soll es ein beinahe traditioneller Auftakt werden. Ich möchte vom Helm ein Stück entlang des Karnischen Kamms auf dem Karnischen Höhenweg wandern. Die Wanderung eignet sich gut um der „Sextner Sonnenuhr“ zunächst „Hallo“ zu sagen und sich einzulaufen. Zunächst aber genieße ich das reichhaltige Frühstück, packe meine Sachen und mache mich…

Reisestrapazen – Anreise

Es war wie doch so häufig – die Hoffnung halbwegs beruhigt und ohne Stress in Urlaub gehen zu können zerstreute sich in den letzten beiden Wochen mit jedem Tag, den der Urlaub näher rückte.  So habe ich doch mal wieder auf den letzten Drücker alles gepackt und manches besorgt, von dem ich meinte ich könnte…

Kleffer, Aussichten und eine doppelte Anna – Vorbereitung Teil 17

Heute (also Sonntag), muss ich gerade noch 13 Mal schlafen bis zur Abfahrt per Bahn nach Südtirol. Nicht nur hier ist der Juni katastrophal feucht – auch im Hochpustertal regnet und regnet es. Ich hoffe, dass bis zu meiner Ankunft dann auch schönes Wanderwetter herrscht. Aber nun bin ich ja noch hier und versuche aus…

Naturwunder, schöne Aussichten und ein Knalleffekt – Vorbereitung Teil 16

Ständig wechselndes Wetter und Unwetter hier und da – aber nach zwei Wochen Pause hält mich heute nichts mehr davon ab endlich wieder unterwegs im Wald zu sein. Zwei Wochen hartnäckige Erkältung haben mir einen dicken Strich durch meine Vorbereitung gemacht. Aber egal – ich habe versucht wenigsten meine Beine auch zu Hause etwas fit…

Noch 26 Mal schlafen!

Langsam aber stetig steigt meine Vorfreude auf den nahenden Urlaub, auch wenn ich in meiner Vorbereitung in den letzten zwei Wochen etwas zurückgeworfen wurde. Eine hartnäckige Erkältung ist bis heute noch nicht ganz verschwunden – an Wandern war an den letzten beiden Wochenenden nicht zu denken. Erst gestern habe ich wieder die ersten Schritte in…

Doppeltes Gipfelglück und drei Burgen- Vorbereitung Teil 15

Ein langes Wochenende – und dieses schreckliche Wetter. Ich kann nicht glauben, dass ich das letzte (Wander-)Wochenende noch bei frühsommerlichen Temperaturen verbracht habe. Aber egal – ich hatte versprochen auf Wettervorhersagen einfach nicht mehr zu achten. Heute, an Pfingstsonntag, ist das Wetter zunächst mal nicht so schlecht. Es ist kühl aber immerhin trocken. Heute sollen…

Der frühe Vogel – Vorbereitung Teil 14

Die Nacht habe ich also im Naturfreundehaus Neustadt an der Weinstraße verbracht.  Ich habe hier in der Wildnis sehr gut geschlafen, bin aber recht früh wach. So habe ich Gelegenheit der Umgebung langsam beim Erwachen zuzuschauen.  Ich öffne weit das Fenster und höre das laute Zwitschern der Vögel. Die Luft ist erfrischend klar und kühl….

(Nacht)wanderung – Vorbereitung Teil 13

Ich gebe zu, die Überschrift ist vielleicht etwas irreführend, aber schnell erklärt. Als kleiner Test für mein Vorhaben zweitausendvierhundertundfünf Meter habe ich mich recht kurzfristig entschlossen ein Wanderwochenende in der Pfalz zu verbringen. Die vielen Wanderheime und Naturfreundehäuser bieten viele günstige Übernachtungsmöglichkeiten für Wanderer – eigentlich eine Schande, dass ich das bisher nicht genutzt habe.  Ich packe…